Wett-Boni – Die verschiedenen Formen der Wett-Boni bei Buchmachern

Die meisten Wettanbieter haben Wett-Boni in ihrem Programm. Vor allem Neukunden können von diesem Angebot profitieren. Aber auch Bestandskunden kommen zeitweise in den Genuss eines Bonus.

Der Willkommensbonus

Diese Bonusform ist wohl die häufigste. Aufgrund des relativ scharfen Wettbewerbs unter den einzelnen Buchmachern und Online-Wettplattformen gewähren fast alle Anbieter einen Willkommensbonus an Neukunden. Zumeist ist dieser jedoch an die erste Einzahlung gebunden. Der Willkommensbonus dient aber als Möglichkeit, um das breite Wettangebot einer Plattform einmal kennenzulernen.

Nicht jeder Willkommensbonus ist gleich attraktiv. Sie unterscheiden sich je nach Anbieter in ihrer Höhe, aber auch in den damit verbundenen Umsatzanforderungen. Ein hoher Wettbonus wirkt zwar auf den ersten Blick sehr attraktiv, muss es aber nicht sein. Wenn die damit verbundenen Umsatzanforderungen ungemein hoch sind, verliert der Bonus schnell an Attraktivität. Aus diesem Grund sollten Wettkunden vorab einen entsprechenden Vergleich der angebotenen Wett-Boni vornehmen. Beim Willkommensbonus gibt es zwei Varianten:

  • Willkommensbonus mit Einzahlung
  • Willkommensbonus ohne Einzahlung

Gratiswetten

Eine Gratiswette ist keine kostenlose Wette. Auch Gratiswetten müssen bezahlt werden. Sie können damit auf bestimmte Ereignisse in einem Match setzen. Nur wenn Sie verlieren, wird Ihnen der von Ihnen geleistete Einsatz vom Buchmacher wieder zurückerstattet. Im Fall eines Gewinns erhalten Sie für Ihre Gratiswette allerdings nur den Gewinn ohne Einsatz. Die meisten Buchmacher begrenzen jedoch die Höhe des rückzahlbaren Einsatzes. Meist handelt es sich dabei um Beträge von fünf, 25, fünfzig oder maximal 100 Euro. Gratiswetten gelten überdies nur für bestimmte Sportarten, Wettmärkte und für vorgegebene Mindestquoten. Gratiswetten werden in der Regel nur einmalig vergeben und können auch nicht ständig genutzt werden. Zu den häufigsten Formen von Gratiswetten zählen:

  • Gratiswetten mit sofort auszahlbarem Gewinn
  • Gratiswetten mit Cashback in bestimmter Höhe
  • Gratiswetten mit Bonusgutschrift und Bedingungen
  • Gratiswetten bei Live-Begegnungen
  • Gratiswetten mit Bonuscode

Freebets

Eine alternative Form der Wett-Boni stellen die sogenannten Freebets dar. Diese gelten als Möglichkeit zu den herkömmlichen Gratiswetten und werden oft miteinander verwechselt. Bei einem Freebet werden im Gegensatz zu den Gratiswetten keine Einsätze vom Kundenkonto abgezogen. Freebets sind kostenlose Wetten. Allerdings werden die daraus resultierenden Gewinne auch nicht ausgezahlt, sondern als Guthaben auf dem Konto gutgeschrieben. Dieses Guthaben kann danach wieder für neue Wetten verwendet werden. Freebets gibt es in mehreren Varianten und sie können auch ein Teil eines Willkommensbonus sein. Dazu gehören:

  • Freebets ohne Einzahlung und ohne Bedingungen
  • Freebets ohne Einzahlungen, aber mit Bedingungen
  • Freebets ohne Gewinauszahlung
  • Freebets als Belohnung für bestimmte Aktivitäten

Welche Wett-Boni sind passend?

Wenn Sie sich für Fußballwetten bei einem bestimmten Buchmacher entscheiden, können Sie in den meisten Fällen einen Willkommensbonus in Anspruch nehmen. Ob dieser Bonus für Sie als Wettkunde auch Vorteile bringt, hängt allerdings in den meisten Fällen von den erforderlichen Bonusbedingungen ab. Das Gleiche gilt, wenn Sie Freebets oder Gratiswetten in Anspruch nehmen wollen.

Zwar bieten die Wett-Boni immer eine Form der finanziellen Vergünstigung, Geld wird mit ihnen jedoch in keinem Fall verschenkt. Vor allem Freebets sind in der Regel mit strengeren Bonusbedingungen verbunden als ein herkömmlicher Willkommensbonus. Auch ein Bonus ohne Einzahlung wird nur von wenigen Buchmachern angeboten. Wett-Boni stellen in erster Linie ein Lockmittel für Wettkunden dar.